website design software
Laetril im Kampf gegen Krebs

Laetril im Kampf gegen Krebs

Die Erfahrungen der Richardson Cancer Clinic mit dem Vitamin B17

Patricia Irving Griffin, John A. Richardson (Autoren)

Kurzbeschreibung:

Jedes Jahr nimmt die Zahl der Menschen zu, die an Krebs sterben. Und das trotz der Tatsache, dass seit geraumer Zeit Milliardensummen in die Forschung  investiert werden, um eine der schlimmsten Zivilisationskrankheiten der Neuzeit zu bekmpfen. Kritiker sind daher der Meinung, dass der wissenschaftliche Ansatz in Bezug auf die Erforschung der Krebskrankheit falsch ist.

Trotz der  offensichtlichen Erfolglosigkeit der rzteschaft bei der Bekmpfung von Krebs  verdammen die Experten jeden Arzt, der von der Norm der anerkannten Behandlungsmethoden (insbesondere Chemotherapie, Bestrahlung, Operation) abweicht, wie erfolgreich er auch immer darin sein mag, seine Patienten wieder gesund zu machen oder ihnen zumindest eine Verlngerung ihres Lebens zu  ermglichen. Konformitt, nicht Ergebnisse, lautet das Ziel. Dies trifft auch  auf die Behandlung krebskranker Patienten mit Laetril zu, von dem  Establishment-Mediziner behaupten, dass es keine Beweise fr seine Wirksamkeit gebe. Wie der amerikanische Autor Edward G. Griffin in seinem bemerkenswerten  Buch Eine Welt ohne Krebs Die Geschichte des Vitamin B17 und seiner  Unterdrckung dargelegt hat, sind bei all diesen Experimenten viel zu geringe Dosen oder falsche Kriterien verwendet worden.

In dem vorliegenden Buch werden die Ergebnisse von Behandlungen mit Laetril prsentiert. Zahlreiche  Patienten, die mit Vitamin B17 behandelt wurden, kamen erst in die Richardson  Cancer Clinic, als ihnen die Schulmedizin nicht mehr weiterhelfen konnte, sie  also als austherapiert galten. Nicht allen konnte durch Dr. Richardson  geholfen werden, vielen allerdings doch.

Das Buch schildert nicht nur die erstaunlichen Heilerfolge bei unterschiedlichsten Krebsarten, sondern  dokumentiert auch den Kampf eines unerschrockenen Mediziners gegen das  amerikanische Medizin-Establishment und die Politik, die beide mit aller  Vehemenz versuchten, die Behandlungen mit Laetril als Quacksalberei zu verunglimpfen und die unliebsame Konkurrenz aus dem Weg zu schaffen. Dieses  Werk, dessen 1. Auflage bereits in den 1970er-Jahren erschien, ist daher ein historisches Zeitdokument ersten Ranges. Knftige Generationen werden mit Schaudern auf unsere Zeit zurckblicken, als eine ra tief verwurzelter  wissenschaftlicher und politischer Irrtmer, die in diesem Buch dargelegt werden.

  • ISBN-10:3-942016-13-3
  • EAN:9783942016131
  • Verffentlichungsdatum:November 2009
  • Verlag:Kopp Verlag
  • Einband:gebunden

[Home] [Bcher] [Laetril im Kampf gegen Krebs] [Krebs bekmpfen mit Vitam B17] [Eine Welt ohne Krebs] [Krebs: Stahl, Strahl, Chemo Und Co. Vom Langen Ende Eines Schauermrchens] [Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe] [Krebs? Nur noch als Sternzeichen!] [Weizengrassaft - Medizin fr ein neues Zeitalter] [Zusammenfassungen ber B17, Laetril, Amygdaling] [Nahrungsmittel mit B17, Laetril] [Patientenberichte] [rzte und Heilpraktiker] [Urteile und Offizielles] [Foren] [Impressum]